Hub & Knebel bauen Kiesbett um

Es hat sich einige Zeit nichts getan auf dem Kapellenring. Grünholm hat sich tagelang Rennduelle mit dem Ghostcar der Polizei geliefert und dabei das Kiesbett in der Paulanerkurve getestet.

Das Ergebnis war erschreckend - das Kiesbett bietet nur auf Vogelsand Basis keinen ausreichenden Schutz. Darum hat der Herr Bindestrich die Firma Hub & Knebel gebeten, sich etwas einfallen zu lassen.

 

Herausgekommen ist ein neues Kiesbett, das mit Korkschotter aus dem Modellbaubereich gefüllt ist - sieht toll aus und hält auch besser.

 

Jetzt legt der Grünholm wieder eine Testreihe hin.

 

Mal sehen, ob er jetzt zufrieden ist!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    http://polski-sloty.com/ (Freitag, 21 Juni 2013 07:03)

    I've been trying to find hours and now I have got such splendid work.